Möchten Sie hip und trendy aussehen? Aber haben Sie ein begrenztes Budget? Zum Glück sparen Kleidung normalerweise viel Geld. Schau dir deine Garderobe an. Die grundlegenden Kleidungsstücke, die Sie haben, können leicht mit ein paar neue oder gebrauchte Artikel kombiniert werden. Abgenutzte Kleidung pimpen dich, aber wenn du ein wenig handlich bist, kannst du etwas anderes machen.

Grundkleidung

In jeder Garderobe sind einige gute Grundkleider unverzichtbar. Sie verbringen Jahre und können mit anderen Kleidungsstücken und Accessoires kombiniert werden. Grundkleider haben neutrale Farben wie: Weiß, Schwarz, Braun oder Beige. Zum Beispiel können es Kleider, Oberteile, Hemden, Blazer oder Blusen sein.

Festes Kundenkartensystem

Die meisten Geschäfte haben ein Kundenkartensystem. Sie organisieren zusätzliche Verkaufsnächte und Stammkunden erhalten oft zusätzliche Rabatte und Angebote. Ständige Kunden werden auch oft informiert, sobald die Säuberung beginnt. Auf diese Weise können die Geschäfte Kunden binden und Sie können davon als Käufer profitieren.

Kaufe Kleidung bei der Säuberung

Zu Beginn der Freigabe ist der Rabatt noch nicht hoch, aber das Angebot ist oft hoch. Kleidung ist in der Endrunde nur von Vorteil. Für ein paar Euro können Sie schöne Kleider finden. Ein Nachteil ist, dass die gängigsten Größen bereits ausverkauft sind. Es lohnt sich immer, eine Weile zu beobachten. Es gibt oft genug Auswahl für Kinder. Sie können die Kleidung auch für die nächste Sommer- oder Wintersaison kaufen und lagern. Kaufen Sie Schuhe und Accessoires so weit wie möglich in der Freigabe. Versuchen Sie nicht, Kleider zu kaufen, die Sie nicht wirklich brauchen, aber suchen Sie danach. Auf diese Weise vermeiden Sie Fehlverhalten und geben nicht zu viel Geld ab.

Gebrauchte Kleidung

Freust du dich auf die Kleidung? Dann können Sie es wieder über das Internet verkaufen. Regelmäßige Kleidungsmessen sind auch dort organisiert, wo Sie die Kleidung vor dem Angebot abgeben können. Das Geld der verkauften Kleidung ist für dich, die Kleidung, die nicht verkauft wurde, kommst du oft zurück. Natürlich können Sie Kleidung im Internet oder auf einer Kleidermesse kaufen. Es ist ratsam, rechtzeitig zu einer Kleidermesse zu gehen, da sie normalerweise gut besucht sind und die schönsten Kleider schon weg sind.

Ausleihen oder mieten

Das Mieten oder Ausleihen von Kleidung ist besonders nützlich, wenn Sie dies für einen besonderen Anlass benötigen. Vielleicht haben die Freunde oder Familie etwas zu leihen, sonst kann man es mieten. Gelegenheitskleidung wird nur gelegentlich getragen und es lohnt sich daher nicht immer, sie selbst zu kaufen.

Hip und trendy von Dekorationen

Ein einfaches Shirt ist mit einer kuscheligen Applikation besonders ausgefallen oder mit Schüsseln oder Perlen verziert. Das ist nicht so schwierig und es gibt genug Arbeitsbeschreibungen und Ideen im Internet. Alte Kleidung kann auch etwas ganz anderes wie eine Tasche, Geldbörse oder Haarband machen.

Sparen Sie die neue Kollektion

Für Kleider aus der neuen Kollektion zahlen Sie immer den vollen Preis. Wenn die Kleidung für ein paar Wochen im Laden hängt, gibt es oft Angebote oder Aktionen, warten Sie eine Minute.

Swap

Wenn du nach deinen Klamotten Ausschau hältst, organisierst du eine Kleiderparty und tauscht die Kleidung gegen Familienmitglieder, Freunde und Bekannte aus. Denken Sie daran, dass diese Personen die gleiche Kleidergröße haben sollten.

Schaffe dich selbst

Wenn Sie kreativ sind, können Sie Kleidung selbst herstellen, unterhalten oder wiederherstellen.

Seien Sie sparsam an Ihrer Kleidung

Sei vorsichtig mit den Klamotten. Befolgen Sie die Waschanweisungen und waschen Sie die Wäsche bei einem Wäsche- oder Wäscheprogramm. Fügen Sie ein wenig Waschmittel hinzu und drehen Sie die Wäsche mit niedriger Geschwindigkeit. Kleidung waschen und bügeln.