Die erste Babykleidung wird bereits während der Schwangerschaft gekauft. Das Baby trägt diese Kleider sofort nach der Geburt. Deshalb sollten sie sich wohl fühlen. Natürliche Materialien werden bevorzugt. Baumwolle, Wolle und Stoff absorbieren Feuchtigkeit, nicht synthetische Stoffe. Weiche Stretch-Stoffe ermöglichen es Ihnen, die Kleidung leicht an und aus zu ziehen. Beachten Sie auch die Schließung! Strumpfhosen mit Klettverschlüssen oder Druckknöpfen müssen nicht immer gezogen werden. Tragen Sie immer neue Kleider.

Die erste Babykleidung

Während der Schwangerschaft kann die erste Kleidung schon gekauft werden. Diese Kleider werden sofort nach der Geburt verwendet und sollten daher einfach zu bedienen und bequem zu tragen. Diese Kleider sind oft neutral, so dass sie von Jungen und Mädchen getragen werden können. Vorzugsweise wählen Sie weiche, dehnbare Materialien, so dass die Kleider leicht zu gewinnen sind. Die Kleider haben oft einen Klettverschluss oder Druckknöpfe und müssen daher nicht immer über den Kopf des Babys gezogen werden.

Eine Standard-Babykrippe kann bestehen aus:

  • 6 rompertjes
  • 4 Sätze Kleider
  • mindestens 1 Mütze
  • mindestens 3 oder 4 Paar Socken
  • Jacke oder Weste

Schaufeln (in den Wintermonaten unentbehrlich, um kalte Füße zu verhindern)

Tipp – Waschen Sie kleine Socken in einem Wäschebeutel, um zu verhindern, dass sie kriechen.

Babynahrung

Nach der Geburt wird der Kleiderschrank bald mit Kleidern gefüllt, die vom Mutterschaftsbesuch gegeben werden. Wenn der Besuch über irgendwelche Wünsche informiert, (in Bezug auf das Geschenk) fragen Sie nach Kleidung in aufeinander folgenden Größen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Menschen die gleiche Größe nehmen. Die Standard-Baby-Kleidung beginnt bei Größe 50. Für Frühgeborene gibt es auch Kleidung in den Größen 44 und 48. In Babygrößen ist die Länge des Babys in Zentimeter gleich Größe. Größe 50 passt mit einem Baby von ca. 50 cm.

Die folgenden Kleidungsgrößen entsprechen einem Baby des Durchschnittsalters

  • 0 – 2 Monate – Größe 50/56
  • 3 – 6 Monate – Größe 62/68
  • 9 Monate – 1 Jahr – Größe 74/80
  • 18 Monate – 2 Jahre – Größe 86/92

Manchmal sind Kleider kleiner, also nicht einfach ins Ziel gehen.

Sommer- oder Winterkleidung
Beim Kauf von Kleidung, berücksichtigen die Saison, in der das Baby geboren wird. Im Sommer sind Spielanzug ohne Ärmel ausreichend. In den Wintermonaten sind lange Ärmel warm. Denken Sie daran, wenn Sie Kleidung in größeren Größen kaufen, in welcher Jahreszeit das Baby sie tragen kann.

Die Verwendung von Materialien

Baby-Kleidung sollte bequem und vorzugsweise aus weichen natürlichen Stoffen. Natürliche Stoffe wie Wolle, Baumwolle und Stoff absorbieren Feuchtigkeit (Schweiß), synthetische Stoffe nicht. Hochwertige Kleidung ist einfach, weil es weniger Aufwand braucht, um sie anzuziehen. Steife Stoffe wie Jeans sind auch nicht sehr komfortabel und daher weniger geeignet für die ersten Monate. Weil ein Baby viel ist, sind Kapuzenhauben nicht geeignet. Das Baby ist immer auf einem Stoß.

Waschbare Kleidung

Baby-Kleidung muss gut waschbar sein (60 Grad). Das Waschen bei höheren Temperaturen ist erforderlich, um Flecken zu entfernen. Darüber hinaus sind Seifenentferner und Sickener besser aus der Kleidung gewaschen. Babys und Menschen mit geringerem Widerstand sind empfindlicher für sie. Babykleidung sollte immer zum ersten Mal gewaschen werden. Verwenden Sie ein neutrales Reinigungsmittel, um Hautreizungen zu vermeiden.

Sichere Kleidung
Baby-Kleidung muss auch sicher sein. Knoten, Schüsseln und dergleichen können sich lösen und eine Erstickungsgefahr für das Baby verursachen.