Sobald es kalt ist, wächst das Bedürfnis nach warmer, wolliger Kleidung. Schöne Wolle in der Kleidung fühlen sich weich und fallen glatt in das Modell. Nette Wolle sind teuer. Synthetische Garne werden oft in wollenen Kleidungsstücken verarbeitet, um den Preis zu drucken. Die Qualität der Kleidung mit feinen Wolle ist hoch. Sobald synthetische Garne in Wollbekleidung verarbeitet werden, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schmierung hoch.

Schöne Wolle

Sobald es kälter wird, brauchen die Menschen warme Kleidung. Kleidung aus Wolle ist köstlich, aber oft eine Investition. Weil feine Wolle teuer in der Kleidung sind, werden regelmäßig synthetische Garne zum Drucken des Preises verwendet. Ein Pullover, der nicht aus einem 100% feinen Woll-Typ besteht, geht nach dem Tragen ein paar Mal: ​​lästig.

Kasjmier

Kasjmier fällt unter: reine Wolle. Kaschmir ist die Unterwäsche der Kaschmir und fühlt sich super weich und ist sehr glatt. Kaschmir ist schwer zu waschen: Es ist absolut nicht in der Waschmaschine erlaubt und muss von Hand gewaschen werden. Verwenden Sie immer ein Kaschmir-Handwaschthermometer: Das Wasser darf nicht wärmer als 30 Grad sein und sich deshalb kalt anfühlen. Ein weiterer Nachteil von Kaschmir: Es ist ein teures Produkt und ist sehr stark.

Merino

Merino fällt unter: reine Wolle. Merino ist aus Merinoship und fühlt sich gut an. Der Marinoschaap stammt aus Australien. Der Hauptvorteil von Merinowolle ist, dass es erschwinglich ist, als zum Beispiel das viel teurere Kaschmir. Viele große Modehäuser benutzen regelmäßig Merino für die Wollkleidung. Merino ist berühmt für die Feinheit des Materials, das sich weich und geschmeidig anfühlt.

Qualität

Es gibt immer noch Qualitätsunterschiede in der Welt der feinen Wollkleidung. Kleidung aus 100% feiner Wolle ist von ausgezeichneter Qualität. Vor allem in Wollmischungen sind viele Qualitätsunterschiede zu entdecken.

Günstige Wollpullover

Mit einem billigen Wollpullover wurde fast immer Wollwolle gemischt mit synthetischem Garn verwendet. Die Verwendung von synthetischem Garn ist billiger als Wolle.

Weiche Stuhlwolle

Synthetische Garne werden häufig mit Stugwolle gemischt, so dass die steife Wolle weicher wird. Synthetische Garne wie:

  • Nylon,
  • Acryl und
  • Polyamid

werden häufig verwendet, um die steife Wolle verschleißfreundlich zu machen.

Knacken

Wenn Polyester in einem Wollkleidungsstück gewebt wird, kann das Wollkleidungsstück bei bestimmten Wetterbedingungen reißen. Heute werden Woll-Polyester-Kleidungsstücke oft chemisch antistatisch behandelt, um ein Reißen zu verhindern. Auch Pullover oder Kleidung aus reiner Wolle können statisch werden. Die Verwendung von Weichspüler kann diese beschädigen, wenn der statische Verschleiß des Sweaters reduziert wird und der Wäschebedarf auf dem Etikett bleibt. Eines Nachts würde der reine Wollpullover im Gefrierfach zerquetschen und es statisch reduzieren.

Nachteil von synthetischen Garnen

Die Tatsache, dass in billigeren Wolle Trikots oft eine Mischung aus synthetischen Garnen ist, hat einen Nachteil: Die Wollpullover fühlen sich gierig und halten Gerüche. Je mehr synthetische Garne in einem Wollpullover verarbeitet werden, desto mehr reibt der Pullover. Auch ein Wollpullover, der mit synthetischen Garnen verarbeitet wird, kann viel schneller Pillen gehen.

Investitionen

Die Wahl für Kleidung aus reiner Wolle und feinen Wolle ist eine Investition: Reine Wolle ist teuer und für viele nicht zu bezahlen. Eine gute Investition wäre: ein Pullover oder Kleidungsstück aus (minimal) 50% feiner Wolle, dann sind Sie einigermaßen gut versichert von guter Qualität.