Sie wollen Ihre Kleidung so schön wie möglich halten. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Ihre Kleidung sorgfältig zu behandeln. Immer waschen Sie Ihre Kleidung und verwenden Sie die entsprechenden Reinigungsmittel. Damit ist sichergestellt, dass die Farben länger dauern. Was auch immer hilft, die Farben schön zu halten ist ein Löffel Essig. Das ist auch gut für die Waschmaschine! Die Art, wie Sie Kleidung kleiden, ist auch wichtig, um Ihre Kleidung schön zu halten. Manche Kleider können besser gefaltet werden, während andere besser aufgehängt werden können.

Waschen und Trocknen

Sorgfältiges Waschen und Trocknen von Kleidung ist wichtig, um es so schön wie möglich zu halten. Waschen profitiert nicht von der Qualität Ihrer Kleidung. Die Waschmaschine sorgt dafür, dass Kleider schneller tragen und aus der Form herauskommen. Deshalb so wenig wie möglich waschen. Ein Paar Jeans muss nach einem halben Tag keine Wäsche tragen. Sie können auch eine Bluse ruhen lassen und es wieder loslassen. Ein guter Tipp ist es, nachts ein Kleidungsstück zu hängen. Am nächsten Morgen riecht es schön frisch. Wenn deine Kleider wirklich verunreinigt sind oder nicht frisch riechen, ist es ratsam, genau das in der Waschmaschine zu machen.

Tipps zum Waschen Ihrer Kleidung

Beim Waschen von Kleidung in der Waschmaschine, mach das nach innen. So trägt das Innere der Kleidung zuerst. Sortieren Sie das Wachs immer gut in Farbe. Wenn dies nicht der Fall ist, können die Farben ablaufen, ersetzen oder grau werden. Wenn dies geschieht, sieht das Kleidungsstück alt aus. Verwenden Sie dazu auch ein spezielles Reinigungsmittel. Sie haben Waschmittel speziell für schwarze Kleidung, für weiße Kleidung und für bunte Kleidung. Es gibt auch Waschmittel speziell für die feine Wäsche. Wenn Sie ein Waschmittel für weißes Wachs haben, achten Sie darauf, dass das Waschmittel kein Chlor enthält. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Kleidung schneller trägt.

Essig

Darüber hinaus ist es gut, mit einem Esslöffel Essig zu waschen. Dies wird die Farben der Kleidung heller halten. Essig funktioniert auch das gleiche wie Weichspüler. Es hält Ihre Kleidung weich und glatt. Auch Essig entkalkt für Ihre Waschmaschine. also schlägst du zwei Fliegen in einem Schlag!

Bügeln

Sie würden sagen, dass Bügeln ist schlecht für Ihre Kleidung. Das ist teilweise wahr. Allerdings, wenn Sie bei einer niedrigen Temperatur bügeln und bügeln das Kleidungsstück von innen nach außen, kann es ein wenig schlecht sein. Kleidung, die gebügelt bleibt länger in Form. Deshalb ist das Bügeln genau richtig! Allerdings, beim Bügeln auf hohen Temperaturen und Bügeln Anwendungen, ist dies offensichtlich schädlich für Ihre Kleidung.

Kleidung aufbewahren

Beim Aufbewahren von Kleidern können Sie wählen, ob Sie es im Schrank aufhängen oder in den Schrank stellen wollen. Die folgende Kleidung kann zusammengeklappt und in den Schrank gestellt werden:
Pullover
Der Westen
Shirts
Tops

Dieses Kleid wird oft aus Stretch-Stoffen gemacht. Wenn du sie in den Schrank hängst, kann der Staub schnell reiben. Kleidung, die die Eigenschaft hat, schnell zu putzen, muss aufgehängt werden. Betrachten Sie das:
Blazer / Colberts
Jacken
Blusen

Parfüm und Deodorant

Viele Menschen benutzen täglich Parfüm und Deodorant. Leider ist das nicht sehr gut für unsere Kleidung. Parfüm und Deodorant können hässliche Flecken verursachen. Da diese Produkte oft Alkohol enthalten, können sie die Substanz beeinflussen. Alkohol verursacht den Staub dünner, oder sogar Löcher kommen in. Um dies zu verhindern, sprühen Sie immer Ihr Parfüm oder Deodorant auf Ihre Haut, nicht auf Ihre Kleidung.