Du willst deine Kleidung so schön wie möglich halten. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Ihre Kleidung sorgfältig zu behandeln. Waschen Sie immer Ihre Kleidung und benutzen Sie die entsprechenden Reinigungsmittel. Dies stellt sicher, dass die Farben länger halten. Was auch immer hilft, die Farben schön zu erhalten, ist ein Löffel Essig. Das ist auch gut für die Waschmaschine! Die Art und Weise, wie Sie Kleidung aufbewahren, ist auch wichtig, um Ihre Kleidung schön zu halten. Manche Kleidungsstücke können besser zusammengefaltet werden, während andere besser aufgehängt werden können.

Waschen und Trocknen

Sorgfältiges Waschen und Trocknen der Kleidung ist wichtig, um es so schön wie möglich zu halten. Das Waschen verbessert nicht die Qualität Ihrer Kleidung. Die Waschmaschine sorgt dafür, dass Kleidung schneller abnimmt und aus der Form kommt. Deshalb waschen Sie so wenig wie möglich. Eine Jeans muss nach einem halben Tag nicht mehr getragen werden. Sie können auch eine Bluse ruhen lassen und wieder loslassen. Ein guter Tipp ist, nachts ein Kleidungsstück aufzuhängen. Am nächsten Morgen riecht es wunderschön frisch. Wenn Ihre Kleidung wirklich verunreinigt ist oder nicht frisch riecht, ist es ratsam, genau das in der Waschmaschine zu tun.

Tipps zum Waschen Ihrer Kleidung

Wenn Sie Kleidung in der Waschmaschine waschen, tun Sie dies nach innen. So trägt zuerst das Innere der Kleidung. Sortiere das Wachs immer gut in der Farbe. Wenn Sie dies nicht tun, können die Farben ablaufen, ersetzen oder grau werden. Wenn das passiert, sieht das Kleidungsstück alt aus. Verwenden Sie auch ein spezielles Reinigungsmittel, das dafür geeignet ist. Sie haben Waschmittel speziell für schwarze Kleidung, für weiße Kleidung und für bunte Kleidung. Es gibt auch Waschmittel vor allem für die schöne Wäsche. Wenn Sie ein Reinigungsmittel für Weißwachs haben, achten Sie darauf, dass das Reinigungsmittel kein Chlor enthält. Dies sorgt dafür, dass Ihre Kleidung schneller abnimmt.

Essig

Außerdem ist es gut mit einem Löffel Essig zu waschen. Dies wird die Farben der Kleidung heller halten. Essig funktioniert genauso wie Weichspüler. Es hält Ihre Kleidung weich und glatt. Essig ist auch für Ihre Waschmaschine entkalken. Du triffst also zwei Fliegen mit einem Schlag!

Bügeln

Sie würden sagen, dass das Bügeln für Ihre Kleidung schlecht ist. Dies ist teilweise richtig. Wenn Sie jedoch auf einer niedrigen Hitze bügeln und das Kleidungsstück von innen nach außen gebügelt wird, die wenig Schaden. Kleidung, die gebügelt wird, bleibt länger in der Form. Deshalb ist Bügeln genau richtig! Wenn Sie jedoch bei hohen Temperatur gebügelt wird, und Schlaganfälle bei den einzelnen Anwendungen, das ist offensichtlich schädlich für Ihre Kleidung.

Kleidung aufbewahren

Wenn Kleidung zu speichern wählen Sie ihn in den Schrank hängen oder ihn in den Schrank gestellt. Die folgenden Kleidungsstücke können zusammengefaltet und in den Schrank gestellt werden:

  • Pullover
  • Der Westen
  • Shirts
  • Tops

Diese Bekleidung besteht oft aus Stretchstoffen. Wenn Sie sie im Schrank hängen, kann der Staub schnell reiben. Kleidung, die schnell bürsten kann, muss aufgehängt werden. Betrachten Sie dies:

  • Blazer / Colberts
  • Jacken
  • Blusen

Parfüm und Deodorant

Viele Menschen verwenden täglich Parfüm und Deodorant. Leider ist das nicht sehr gut für unsere Kleidung. Parfüm und Deodorant können hässliche Flecken verursachen. Da diese Produkte oft Alkohol enthalten, können sie die Substanz beeinflussen. Alkohol führt dazu, dass der Staub dünner wird oder sogar Löcher eindringen. Um dies zu vermeiden, tragen Sie immer Ihr Parfüm oder Deo auf Ihre Haut auf und nicht auf Ihre Kleidung.