Schweißflecken in deinen Kleidern sind sehr nervig. Es wird oft als ein peinliches Thema gesehen, aber fast jeder steht vor diesem Problem. Viele Männer mussten schon Hemden oder Hemden durch die gelben Flecken werfen. Das ist schade, weil es nicht nötig ist Ich werde erklären, wie sich die gelben Flecken entwickeln, was du tun kannst und wie du sie verhindern kannst.

Wie entstehen gelbe Flecken?

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, ist es nicht der Schweiß, der diese gelben Flecken in Ihren weißen Hemden verursacht. Es ist wegen dem, was du benutzt, um zu schwitzen, deodorant! Viele Deodorants enthalten kleine Mikropartikel aus Aluminium. Wenn diese Mikropartikel mit deinem Schweiß vermischen, lassen sie gelbe Flecken in deinem Hemd oder Hemd. Sie könnten zu einem Deodorant wechseln, das keine Aluminiumpartikel enthält, aber diese arbeiten oft viel weniger gut als Antitranspirant. Die gelben Flecken bleiben weg, aber du wirst Sweatpots zurückziehen. Es ist ein wenig zwischen zwei bösen Jungs wählen.

Wie entfernen Sie gelbe Schweißpunkte?

Es gibt viele Tricks, um gelbe Schweißflecken von Kleidung zu bekommen. Die folgenden Tipps werden oft gegeben:
Waschen Sie das Kleidungsstück in Wasser und weißem Essig
Das Kleidungsstück in verdünnter Bleiche waschen
Waschen Sie das Kleidungsstück in einem Salzbad
Spritzen Sie den Fleck mit Salz und spülen Sie mit Wasser und Essig

Leider arbeiten nur wenige dieser Techniken. Meine Erfahrung ist die einzige Technik, die wirklich durch einen Fleckentferner funktioniert.

Wie verhindern Sie gelbe Schweißpunkte?

Prävention ist natürlich besser als geheilt. Glücklicherweise gibt es viele Techniken, um Sie daran zu hindern, gelbe Flecken in Hemden oder Hemden zu bekommen.

Unterwäsche
Das Tragen einer Unterwäsche kann sehr gut helfen, gelbe Flecken zu verhindern. Diese zusätzliche Schicht zwischen deinem Körper und deiner Kleidung absorbiert Schweiß. Das wird nicht in dein Hemd oder Hemd gezogen und wird gelbe Flecken verhindern.

Wähle einen anderen Deodorant
Wie bereits erwähnt, können Sie auch ein anderes Deodorant wählen. Weil Schweißmischungen mit Mikropartikeln aus Aluminium, das im Deodorant verarbeitet wird, erscheinen die gelben Flecken in deiner Kleidung. Denken Sie daran, dass Deodorants ohne Aluminiumpartikel viel weniger gut arbeiten, was Sie mehr schwitzen lässt.

Halten Sie Ihre Achselhöhle
Halten Sie Ihre Achselhöhle Haar ist ein effektiver Weg, um Schweiß zu reduzieren, und damit die gelben Flecken. Ich empfehle nicht, alle Ihre Achselhöhlen zu entfernen, aber es kurz zu halten kann ein sehr effektiver Weg sein.

Wie können Sie verhindern, dass Sie schwitzen?

Während alle schwitzen, ist es ein großes Problem für einige Leute. Schwitzen ist ein natürlicher Prozess, der Ihrem Körper hilft, die Körpertemperatur zu regulieren. Wenn Sie schwitzen und viel schwitzen, dann können Sie unter übermäßigem Schwitzen leiden, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt.

Wählen Sie für eine Ameise Transparent
Ein Anti-Transparent kann Ihnen helfen, Schwitzen in den Achselhöhlen zu lindern. Der Unterschied zwischen einem antitransparenten und deodorierenden ist, dass, wo Deodorant versucht, den Geruch von Schweiß zu verhindern, versucht ein Antitransparant, Schwitzen vollständig zu verhindern.

Luftige Kleidung
Ihre Kleidung kann am meisten Einfluss darauf haben, ob Sie schwitzen. Wenn Sie schwitzen wollen, können Sie für luftige und natürliche Materialien wie Baumwolle, Wolle, Leinen oder Seide wählen. Diese Substanzen atmen viel mehr. Synthetische Materialien, auf der anderen Seite, können Sie sicherstellen, dass Sie sehr heiß werden.