Möchten Sie auch Ihre eigene Kleidung entwerfen und tragen? Oder vielleicht sogar deine eigene Bekleidungsmarke verkaufen und starten? In diesem Artikel lesen Sie, wie es sein sollte.

Die ersten Schritte zu einem Design

Zunächst ist es natürlich wichtig, als Designer eine gute Idee zu haben. Was magst du Was möchtest du auf deinen Klamotten herumlaufen? Überlege auch, wann du dein Kleidungsstück benutzen möchtest. Denken Sie an die verschiedenen Jahreszeiten: Sommer oder Winter. Oder möchtest du zum Beispiel einen Pyjama machen? Im Winter wird empfohlen, einen neutralen Look zu entwerfen, daher sollten Sie helle Farben vermeiden. Im Sommer sind seine hellen Farben durchaus üblich.

Design-Verarbeitung im Computer

Es gibt verschiedene Programme auf dem Computer, die zum Entwerfen verwendet werden können. Eines der besseren Programme dafür ist Adobe Illustrator. Wenn Sie dieses Programm nicht haben, können Sie Paint oder ein anderes einfaches Designprogramm verwenden, aber die Qualität ist geringer.

Es ist möglich, signierte Designs mit Illustrator zu scannen und zu bearbeiten. Natürlich ist es auch möglich, in Illustrator zu entwerfen oder ganz auf dem Computer zu entwerfen.

Was sollten Sie beim Entwurf berücksichtigen?

Es gibt auch eine Möglichkeit, normale Bilder auf Kleidung zu drucken, aber die Qualität ist weniger gut als beim Erstellen eines Designs in Illustrator als Vektordatei. Sie müssen beachten, dass Sie eine Vektordatei für bis zu drei Farben verwenden und Ihr Design keinen Verlauf enthält. Wenn Sie drei Farben verwenden, ist es möglich, das Design als „tastbar“ zu drucken. Beachten Sie jedoch, dass drei Farben das Design stark einschränken.

Verdienen Sie Geld mit Ihrem eigenen Geschäft

Es ist auch möglich, dass Benutzer ihr eigenes Geschäft eröffnen, das Geld verdient. Erstellen Sie Ihren eigenen Markennamen und Ihr eigenes Logo. Wenn Sie mehrere Artikel entworfen haben, können Sie sie in Ihrem Geschäft platzieren. Das Logo und das Layout des gesamten Shops können ebenfalls angepasst werden.

Andere Leute können jetzt Ihre Kleidung kaufen. Der Designer kann entscheiden, wie viel Provision er oder sie mit der Kleidung verdienen möchte. Wenn die Marke noch nicht bekannt ist, ist es nicht so schlau, viel Provision zu verlangen, der Preis der Kleidungsstücke wird sehr hoch sein, was die Verbraucher davon abhalten wird, ein Kleidungsstück zu kaufen.

Verdienen Sie Geld mit eigenen Kleidern und Designs

Wenn ein Designer ein Design entworfen hat, mit dem er sehr zufrieden ist und es an andere verkaufen möchte, ist es auch möglich, ohne ein Geschäft zu beginnen. Spreadshirt hat die Fähigkeit, Ihre Designs als Design oder Design auf einem Kleidungsstück auf dem Markt zu entwerfen. Andere Benutzer können daher die Designs oder Kleidung kaufen. Die Provision wird vom Designer selbst festgelegt, so bestimmt der Designer selbst, wie viel Geld er oder sie verdient hat.